3 Kommentare zu “Mein Wort zum Sonntag

    • Ja, unser Hirn und unser Unbewußtes sind ja eigentlich gar nicht „unser“, wenn wir es auch gerne so sehen möchten. Das Unbewußte blankes Tao, was sich uns entzieht, sobald wir es enträtseln möchten. Vergesslichkeit, Unbewußtes und Tao werfe ich jetzt einfach ‚mal in einen Topf ;-)))

  1. Vielen Dank für die Erwähnung und ich freue mich, dass du durch meine Worte wieder in deine gefunden hast 🙂 es sind alles sehr anregende Gedankenansätze, die du benennst und ich bin einmal mehr erstaunt, wie viele verschiedene Wörter für ein und dasselbe Ziel stehen: die Gedanken zu reinigen und zu disziplinieren. Danke für diesen Beitrag. Viele Grüße, Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s